Senioren fahren fröhlich Fahrrad im Sommer
Nicht alle Viren haben Sommerpause

(djd) Während der Sommersaison sind viele Viren zum Glück deutlich weniger aktiv als im Winter. Aber einige Erreger können auch die schönen Monate vermiesen, wenn man nicht rechtzeitig vorsorgt. Besonders Menschen ab 60 und Personen ab 50 mit Vorerkrankungen haben zum Beispiel ein deutlich erhöhtes Risiko, an einer Gürtelrose zu erkranken. 

Bierkrug und eine Zigarettenschachtel mit Feuerzeug auf einem Tisch im Freien
Wie hat sich der Alkohol- und Tabakkonsum im Pandemie-Jahr entwickelt?

Suchtforscher haben analysiert, wie die COVID-19-Pandemie den Konsum legaler und illegaler Drogen beeinflusst hat. Ein Fazit: Deutschland ist beim Alkohol ein „Hochkonsumland“, in dem das Trinken verniedlicht wird. Eine Übersicht über die verschiedenen Drogen.

Von Yuriko Wahl-Immel

Junge Frau sitzt auf dem Sofa mit Notebook und Kaffeetasse
Bewusst innere Ruhe finden

(akz-o) Je länger eine Krise dauert, desto intensiver zehrt sie an unseren Energiereserven. Wenn Gedanken um die immer gleichen Fragen kreisen und wir keine Antworten finden, kommt eine düstere Stimmung auf.

Frau sitzt im Wohnzimmer auf einem Stressless-Sessel
Die Kraft der Pause

(djd). Das Leben vieler Menschen konzentriert sich seit Monaten fast ausschließlich auf die eigenen vier Wände. Sie arbeiten im Homeoffice, sie trainieren zu Hause und auch soziale Kontakte finden großteils hier statt. Dabei verwischen die Grenzen zwischen Beruf und Privatem, die ständige Erreichbarkeit sorgt für zusätzlichen Stress.

Mutter mit Baby beim Arzt in der Sprechstunde
Elternratgeber: Bakterielle Hirnhautentzündung-Impfungen können die Kleinsten schützen

(akz-o) Der jährliche Welt-Meningitis-Tag am 24. April macht auf ein wichtiges Thema aufmerksam: die Hirnhautentzündung (Meningitis). Gefährliche Meningokokken-Bakterien sind ein möglicher Auslöser dieser Krankheit, die grundsätzlich jede*n treffen kann. 

Arzt mit Maske und Handschuhen hält eine Spritze mit Impfstoff in der Hand
Große Mehrheit bevorzugt Corona-Impfung beim Hausarzt

Laut BAH-Gesundheitsmonitor liegen die Haus- und Fachärzte in der Gunst der Deutschen bei den Impfoptionen weit vorne. Und: Eine wachsende Mehrheit ist grundsätzlich zur Impfung gegen Corona bereit – unter einer Bedingung.